zurück

 

Aktuelles

» Übrigens, man kann jetzt in unserer neuen Ausgabe Tiere Probelesen!

2022 / 2023

Wir erkunden die Welt der Tiere in ihren unterschiedlichen Lebensräumen / und beschäftigen uns mit dem Schutz der Tierarten.


Lesung der „kaffeepause“ TIER und Mensch
 
Wann: am 25.11.2023
Wo: Haus der Kirche - Dreikönigskirche
Hauptstraße 23; 01097 Dresden, 2. Etage
Was: Lesung zum aktuellen Thema „Tiere und Menschen“
Zeit: 15.00 Uhr bis ca.17.30 Uhr
Unkostenbeitrag 5 €
es lesen: Albrecht Goette, Jonas Mucha, Jeannine Schröder, Nicole Weidauer- Selke
es musizieren: Hartmut Dorschner (Saxophon)
Dirk Hessel (Schlagzeug)
Jonah Roth (E-Gitarre)


Ausstellung "Zukunft ohne Bäume?" in der vhs Chemnitz
14.03. – 30.08.2023, 4. Etage, Kulturkaufhaus TIETZ, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz

Die Ausstellung wird mit einer Midissage gefeiert, Sie erleben eine musikalisch illustrierte Lesung von Ausstellungstexten.
 
Midissage: 05.05.2023 um 17 Uhr
es lesen: Albrecht Goette und Autor*innen der "kaffeepause" Lydia Schubert, Nicole Weidauer- Selke und Jonas Mucha
es musizieren: Dirk Hessel, Schlagzeug und Jonah Roth, E-Gitarrer
wo: vhs Chemnitz, Veranstaltungssaal 3. Etage


Ausstellung Tiere in der VHS Dresden
 
mit einer musikalisch illustrierten Lesung von Ausstellungstexten
Vernissage: 27.03.2023 um 17 Uhr
Es lesen: Albrecht Goette und Autor*innen der „kaffeepause“ Lydia Schubert und Jonas Mucha
Musik: Hartmut Dorschner
Eröffnung: Anika Gränz, Referentin Barrierefreies Lernen
Andreas Drese, Bildungs- und Begegnungsstätte
Diakonie St. Martin
Wo: Volkshochschule Dresden e.V.
Annenstraße 10, 01067 Dresden



Ausstellungseröffnung im ABZ
 
Wann: am 23.01.2023
Wo: ABZ – Begegnungsstätte
Albertstraße 29
01097 Dresden
Was: 10 Jahre Titelbilder der kaffeepause
auf dem Veranstaltungsflyer des ABZ
Zeit: 16.00 Uhr


Der Film

Wie wünschen viel Vergnügen mit der Lesung der "kaffeepause" 2020/2021 zum Thema "Bäume":


Ausstellungen

Ausstellung "Frauen und Männer" in der BGW Akademie



Vom 04.05.2017 bis zum 30.05.2018 zeigten wir Texte der „kaffeepause“
zum Thema Frauen und Männer, gemeinsam mit Bildern des Atelier FARBIG.
Zwei Texte sind als großformatige Schriftinstallation dauerhaft zu besichtigen,

in der BGW Akademie
Königsbrücker Landstraße 4b, 01109 Dresden
Haus 8 auf dem Campus der DGUV Akademie.


Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 7.30 - 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 – 14.30 Uhr
und nach Vereinbarung

 

 

Literaturwettbewerb

Literaturpreis Ohrenschmaus 2021

Vier Autor*innen der "kaffeepause" gewannen den "Schokopreis" in Wien!
Veröffentlicht wurden die Texte zum Thema "Mut",
in der "Ohrenschmaus-Schokolade" der Schokoladenmanufaktur Zotter.

„Glück ist, wenn man die Kraft hat, jemandem etwas zu gönnen
ganz ohne Groll und Missgunst!
Also beißen Sie schon rein in Ihre zotter Schokolade!
Das macht glücklich, nur Mut!“
Sebastian Zipser

„Glück ist in schweren Zeiten jemanden an seiner Seite zu haben, der immer zu einem hält.
Und mutig ist, wenn man demjenigen seine tiefsten Gefühle zeigt.“
Cindy Niclas

„Mut ist wie ein Sandkorn,
klein fängt alles an!“
Jonas Mucha

„Mutig ist der, der Mutiges denkt.
Mutiger ist der, der das Gedachte ausspricht.
Am mutigsten ist der, der zu dem Gedachten und Ausgesprochenen steht.
Am allermutigsten ist der, der das Gedachte in die Tat umsetzt,
ohne anderen schaden zu wollen.“
Dirk Hoffmann

Die Preisverleihung vom 22. März 2021 können Sie online unter https://www.facebook.com/verein.ohrenschmaus/live/ anschauen.
 

Literaturpreis Ohrenschmaus 2018

Sebastian Zipser, Autor des Projektes , hat mit seinem Text

Mit leerem Magen
empfinde ich ein Unbehagen,
nichts kann ich vollbringen,
nicht mal eine Kleinigkeit,
ganz zu träumen von alltäglichen Dingen,
ich brauche eine genüssliche Zeit.


den Schokopreis beim Literaturwettbewerb Ohrenschmaus gewonnen. Der Text ist auf der Ohrenschmaus Schokolade von zotter nachzulesen. Eine kleine Delegation von Kaffeepausenredakteuren hat den Preis am 3.12.2018 in Wien persönlich entgegengenommen.

 
 
 
 

 

Wahrscheinlich langt Ihnen die Zeit
Weil jeder einzelne es zeigt
Wir wollen in die Öffentlichkeit

Kommen Sie von Zeit zu Zeit
Einzeln oder auch zu zweit
Gucken uns're Arbeit an
Was jeder einzelne hier kann!

Jonas Mucha

Datenschutz Impressum